Martinszug erreicht Rekordlänge

IMG 7120 200

IMG 7072

Hohenlimburg, 11.11.2016. Unzählige Kinder mit ihren Eltern und Großeltern folgten am Freitagabend St. Martin auf dem hohem Ross auf seinem Weg durch die Hohenlimburger Innenstadt zur Lennewiese. 

IMG 7097Dort erwartete Christian Härtel als St. Martin auf seinem Pferd Johnnie Walker schon ein riesiges Feuer, das von Mitarbeitern der Bilstein-Schreinerei aufgeschichtet und unter Aufsicht der freiwilligen Feuerwehr entzündet worden war.

IMG 7113IMG 7149Es dauerte einige Zeit bis sich der ganze Tross um die Feuerstelle versammelt hatte, an der schon der Bettler, gespielt von Ben Großöhmchen (8) wartete. Von erhöhter Position, aus einem Feuerwehrwagen heraus, las Helene Flügge (9) dann die Martinsgeschichte vor. Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Voss dankte allen Organisatoren und besonders Helene für ihre Arbeit und stimmte zusammen mit den "Swinging Oldies" noch einmal das Martinslied an.

IMG 7136Auf dem Heimweg konnten sich die Laternenträger beim Förderverein des Kindergarten St. Bonifatius mit Glühwein und heißem Kinder-Punsch oder einer Bratwurst stärken. Diese Aktion im Anschluss des Martinszuges findet immer mehr Zuspruch und gehört langsam zur Tradition des Abends.

 IMG 7112

 

IMG 7116IMG 7155

Zusätzliche Informationen